Grund­sätzliches zu Data Matrix Code

Der Data Matrix Code (= DMC) wurde bereits Ende der 80er Jahre von International Data Matrix (USA) entwickelt und durchlief schon mehrere Entwicklungsstufen (ECC 0 bis ECC 200). Aktuell im Gebrauch ist der Data Matrix Code ECC 200; andere Abstufungen werden nicht mehr verwendet. 

1994 entschieden sich der Verband der amerikanischen Elektronik-Industrie (EIA) und das zuständige Gremium der Autoindustrie (AIAG) für den Data Matrix Code. wodurch sich dieser Code zum quasi Industriestandard entwickelt hat.

Der Data Matrix Code ist durch ISO/IEC 16022 (International Symbology Specification) normiert.

Begleitende Normen sind:
- ISO/IEC 15415 2D
- ISO/IEC 15418
- ISO/IEC 15434
- AIM Global
- Print Quality Standard
- Symbol Data Format Semantics
- Symbol Data Format Syntax
- Direct Part Marking (DPM) Quality Guideline

Grundsätzliches Data Matrix Codes